Auszeiten in Nepal und Neuseeland


Neue Perspektiven gewinnen, den Horizont erweitern, lernen, Außergewöhnliches erleben, wachsen oder einfach nur die Seele baumeln und dadurch neue Inspirationen entstehen lassen – das sind meine Motive für eine Auszeit, die ich mir ab und zu gönne.Vom 28. Januar bis 13. März 2011 habe ich für die Jugendeinrichtungen des Freundeskreis Nepalhilfe e.V. (FNH) als Manager ohne Grenzen eine Berufsberatung aufgebaut. Seit 2012 bin ich ehrenamtliches Vorstandsmitglied für den FNH und für die Bereiche Strategie und Kommunikation verantwortlich.

Vom 28. September 2014 bis 26. März 2015 verbrachte ich eine Auszeit in Neuseeland. Über die Vorbereitung, Durchführung und gewonnenen Erkenntnisse berichte ich in diesem Blog:

Blog Auszeit in Neuseeland

Sei der erste!

Kommentiere diesen Artikel

Du mußt Dich registrieren, um kommentieren zu können: einloggen